Botti fleischwolf

In einzelnen Verpflegungsbetrieben muss gefrorenes Fleisch gemahlen werden. Dann müssen Sie das Gerät, das für dieses Objekt benötigt wird, Wölfe, beschaffen. Solche Wölfe sind eine ziemlich große elektrische Maschine, die von einem hohen Einlass verwendet werden kann, um Fleisch in gefrorener Form zu werfen, und für sie gibt es eine Schüssel, um es in kleinere Mengen zu zerkleinern.

Diese Arbeit besteht aus einem guten Druck auf gefrorenes Fleisch. Wie wir wissen, sind gefrorene Ergebnisse hart, müssen jedoch nicht mit einem so scharfen Messer geschnitten werden - sie zerfallen bei starken Stößen oder Druck in geringe Teile. Genau das passiert mit Fleisch bei Wölfen, die nach dem gleichen Prinzip wie ein Fleischwolf arbeiten.

Gefrorene Körperwölfe bestehen aus hochklassigen, gesunden und nicht sehr empfindlichen Elementen für mechanische Beschädigungen. Sie sorgen für das Schleifen von harter Materie, und ihre Konstruktion muss stärker sein als das, was sie beim Schleifen erreichen. Wölfe für die Gastronomie werden in der Regel durch Gusseisen verursacht, welches Material die Haltbarkeit des Gerätes garantiert. Sie werden elektrisch betrieben, und die Kosten für ein solches Werkzeug betragen etwa eineinhalbtausend Waren in Spezialgeschäften für Gastronomieausrüstung. Bei Feinkostbetrieben ist dies jedoch ein notwendiger Aufwand, da unter solchen Bedingungen sehr oft zuvor gefrorenes Fleisch und dann eben eine solche Bodenwärmebehandlung gemahlen werden müssen. Darüber hinaus wird in einzelnen Unternehmen das Fleischverarbeitungsmodell in Tiefkühlprodukte unterteilt und anschließend in Spezialfolien verpackt, da das Auftauen des Fleisches zum Zerkleinern und anschließenden Einfrieren den hygienischen und epidemiologischen Standards zuwiderläuft. Zum Schneiden von neuem oder aufgetautem Fleisch drehen sich leicht unterschiedliche Rasiermesser, die nun zum Zerkleinern von weichem Fleisch bestimmt sind, wobei auch ihr Design und das Spielen im Vertrag unterschiedlich sind. in ihren eigenen Bedingungen.