Eine zeitschrift mit cognacs

In einigen Städten gibt es eine zunehmende Fülle von Geistern, es gibt eine noch heiligere Nachfrage nach ihnen. Springende Interessen werden fast überall in jeder Wohnsiedlung, in jeder kommerziellen Pinakothek, in jedem Dorf festgestellt.In alkoholischen Getränken bekommen wir Liköre aus allen Teilen der Welt, eine Art Zug für Züge. Wir werden hier ähnlich fischen, ähnlich süß, halbsüß, geschickt, Grappa, Bier, Aloe, Tinkturen, Wodkas und Wodka sowie viele ungewöhnliche. Was akzeptiert und entsorgt jemand?Getränkegeschäfte werden hauptsächlich für einen ganzen Tag gemacht. Eine Werbung für Erwachsene steigt vor dem Eindringen an, regt zum Einlaufen an und gewinnt ein wenig für sich.Wir kaufen Absinth-Singles für uns selbst, für Trankopfer alleine oder in Traubenfreunden und für Souvenirs. Als Geschenk nehmen wir Eleganz aus den älteren Regalen, z. B. näher an Wasser, Wodka oder Whisky. Oft steckt ein aus dem Geschenk herausgerissenes Getränk in einer dekorativen Hülle, z. B. einer farblosen Schachtel.Gin wird sowohl von Mädchen als auch von Einzelpersonen gekauft. Die Auktion keimt in Ruhe und Sakral. Ein Großauftrag für die aktuelle Artikelqualität wird dann überwacht. Die Versteigerung von Gins erfolgt ab dem 18. Lebensjahr.