Erdiger goluchow

Für Ausländer, die sich bereit erklären, auf den Park zu stoßen, der die Festung in Gołuchów betreibt, sehen sie erhebliche Probleme. Es ist ein außergewöhnlicher natürlicher Spaß und gleichzeitig ein Ort, der jedem Sammler von Ruhe im Bauch des Geistes gefallen wird. Das Hauptgrün in Gołuchów provoziert Gedenkwege und Bäume, die mit dem Fachwissen der entferntesten und dicksten in Polen spielen. Das Ergebnis? Gołuchów existiert in einer unvorstellbar frei gefeierten Position, und Biologen aus dem gesamten Nationalen beabsichtigen natürlich, persönlich zu wandern, um ein wenig Ordnung ausgeben zu können. Das dendrologische Grün in Gołuchów ist die letzte der häufigsten Anregungen für das moderne Design in Polen. Natürlich fallen die Fronten des genannten Grüns im neunzehnten Jahrhundert aus. Der heutige Park erreicht eine Zone von etwa 160 ha und wird in seinem Bezirk voraussichtlich 80.000 Bäume und 600 Flieder Exemplare überraschen. Diese einzigartige Sammlung für jeden Gentleman sorgt für einen schrecklichen Schub, und die fesselnde Aussicht lässt die Spritzer einer solchen Reise in der Erinnerung an Gołuchów-Urlauber zeitaufwändig bleiben. Neben ökologischen Besonderheiten können Sie sich auf dem letzten Platz mit ungewöhnlichen Überraschungen präsentieren. Das einzige von ihnen ist das Nebengebäude, das später den Teil des Hofes von Izabela und Jan Działyński ergänzte. In der Nähe gibt es eine Kutsche und einen Schafstall, die jetzt besonders wie das Forstmuseum geöffnet sind.