Mobile registrierkasse

Jeder Steuerzahler, der an Privatpersonen verkauft, ist gezwungen, den Umsatz an einer Registrierkasse zu erfassen. Mit diesem Formular können Sie bei den Steuerbehörden entsprechende Abrechnungen vornehmen. Daher sind die Bestimmungen des Gesetzes zusätzlich grundlegend.

Was ist mit dem Erfolg einer kaputten Registrierkasse?

In solchen Situationen lohnt es sich, an die sogenannte Reservekasse geliefert zu werden. Ihre Einrichtung ist keine rechtliche Anforderung, es ist für jeden Manager ein Problem, im Voraus über einen solchen Ausstieg nachzudenken. Es sammelt perfekt in der übrigen Art und Weise Notsituationen, die die richtige Ausrüstung reparieren wollen. Tatsächlich sieht das Mehrwertsteuergesetz eindeutig vor, dass der Steuerzahler den Verkauf einstellen sollte, wenn es nicht möglich ist, Umsatzaufzeichnungen mit einer Reservekasse zu erstellen. Der Reservefonds kann vor Ausfallzeiten schützen, die für einen Unternehmer im Einsatz sind. Es sei daran erinnert, dass der Wunsch, die Reservekasse zu verwenden, dem Finanzamt gemeldet werden sollte, um über Geräteausfälle zu informieren und Informationen über das Ersatzgerät bereitzustellen.

Wie bereits erwähnt, ist das Fehlen einer Registrierkasse in der derzeitigen Reserve leider mit der Notwendigkeit verbunden, den Verkauf einzustellen. Sie können also den Abschluss des Verkaufs nicht vorbereiten, und solche Aktivitäten sind illegal und können auch Auswirkungen auf die Strukturen hoher finanzieller Belastungen haben. Ich erinnere mich nicht an die Situation, in der der Typ die ihm zustehende Quittung einfordert.

Dies sollte so bald wie möglich über den Ausfall, den Reparaturservice für Registrierkassen und POSNET-Fiskaldrucker sowie die Steuerbehörden über das Schweigen bei der Aufzeichnung der Bewegungen zum Zeitpunkt der Reparatur des Geräts und möglicherweise Kunden über die Umsatzunterbrechung informiert werden.

Nur im Falle eines Internetverkaufs muss der Unternehmer seine Arbeit nicht unterbrechen, dies impliziert jedoch mehrere Bedingungen - die Aufzeichnungen müssen klar angeben, für welches Produkt die Zahlung anerkannt wurde; Die Zahlung muss online oder per Post erfolgen. In diesem Formular ist der Verkäufer - Steuerzahler perfekt, um eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer einzureichen.